Dienstag, 9. August 2016

Ich wasche meine Hände in.....Johannisbeeren!

Johannisbeeren + Kirschen + Erdbeeren + ... ergeben: Rote Grütze!




Jeweils 1kg rote gemischte rote Früchte mit 250g Gelierzucker 2:1vermischen, 10 - 15 Minuten kochen lassen und heiss in Gläser abfüllen.



Ich packe einfach alles portionsweise in den Thermomix, und kann dann nebenher bis zum Klingeln etwas anderes erledigen. So ist es auch in großen Mengen relativ stressfrei und ohne großen Aufwand gemacht.

Nachtisch und Vorrat

Nach einem langen Abend, sind so dann 16 große und kleinere Gläser aus 8 kg Beeren voll geworden, und für heute, mit Joghurt vermischt, noch ein leckerer Nachtisch.
Mmmmm!


Übrig sind jetzt noch einige Kilo Aroniabeeren (Apfelbeeren),  aus denen ich, wenn ich die nötigen Zutaten besorgt habe, einen Wein ansetzen möchte. Premiere!!! 
Mal schauen, wie es so funktioniert. Solange dürfen sich die Beerchen noch in der Kühltruhe ausruhen.

Kommentare:

  1. Ein solcher Vorrat ist doch Klasse, macht viel Arbeit, aber wenn man dann im Winter ..mhhh
    Aronia und Wein??? So viele habe ich noch nicht aber ich bin auf dein Resultat gespannt

    AntwortenLöschen
  2. Letztes Jahr hatte ich auch nur vereinzelte, oder die Vögel waren schneller, aber dieses Jahr hängen die Büsche voll. Ich könnte also sogar noch Nachschub holen!

    AntwortenLöschen